Home
-  Beratung - - Gutachten - - Planung - - Bauleitung -
Wir über uns
Profil
Das Georadar basiert auf ähnlichen Grundlagen wie die Reflexionsseismik. Als Quelle dient dem Georadar ein elektromagnetischer Pulser in der Senderantenne. Diese Impulse werden im Untergrund an Schichtgrenzen und Objekten reflektiert und/oder gestreut. In der Empfängerantenne werden die Laufzeiten und Amplituden der elektrischen Feldstärke gemessen.
Das Ergebnis einer Georadarmessung bildet das Radargramm, eine der seismischen Sektion sehr ähnliche Darstellungen der elektromagnetischen Reflektoren entlang der Profillinie. In 3D-Anwendungen kann auch ein Blockbild erstellt werden.
Kontakt
Partner
News
Projekte
Anfahrt
Home

© by Ingenieurbüro UPT
Wehrpromenade 9, 03042 Cottbus
info@upt-cottbus.de

e-mail