Home
-  Beratung - - Gutachten - - Planung - - Bauleitung -
Wir über uns
Die Stadt Welzow befindet sich im Süden des Landes Brandenburg, in süd-westlicher Randlage des Landkreises Spree-Neiße.
Das Gebiet östlich und südlich von Welzow ist sehr stark durch den Abbau der tertiären Braunkohlenflöze in den letzten 100 Jahren geprägt worden, so dass die eiszeitlich geprägte Landschaftsform hier weitestgehend verloren ging.
Welzow liegt im Einflussbereich der Grundwasserabsenkung mehrerer stillgelegter Tagebaue und des im Betrieb befindlichen Tagebaus Welzow Süd.
Die Stadt plant gegenwärtig ihre Abwasserentsorgung. Die Abwasserleitung soll im Trennsystem erfolgen, wobei das Regenwasser, welches auf den Grundstücken anfällt, auch dort versickert werden soll. Die Stadt Welzow muss bis auf wenige Ausnahmen schmutzwasserseitig neu erschlossen werden. Diese Erschließung erstreckt sich über 10 Jahre.
In einer Variantenuntersuchung wurde festgestellt, dass der Bau einer eigenen Kläranlage mit Ableitung des geklärten Abwassers in einen Vorfluter, die beste Lösung zur Entsorgung des Welzower Schmutzwassers darstellt
.
Dies soll durch eine ca. 7 km lange Druckleitung erfolgen, welche durch das Neupertershainer Fließ bis zum benachbarten Petershain führt.
Profil
Kontakt
Partner
News
Leistungen
Anfahrt
Home
Landschaftspflegerischer Begleitplan
e-mail
Trassenführung der geplanten Druckleitung
Trassenführung der geplanten Druckleitung

© by Ingenieurbüro UPT
Wehrpromenade 9, 03042 Cottbus
info@upt-cottbus.de